Die Freitagspost: Praktikant Benjamin Sittig verabschiedet sich

Woche für Woche

Die heutige Freitagspost kommt nicht von Daniel, sondern von Benjamin, der diese Woche sein BOGY-Praktikum bei Daniel Born geleistet hat.

Diese Woche erhalten Sie ihre Freitagspost nicht von Ihrem Landtagsabgeordneten und Vizelandtagspräsidenten Daniel Born, sondern von mir, Benjamin Sittig. Ich gehe in die 11. Klasse in einem Stuttgarter Gymnasium und ich absolvierte mein BOGY-Praktikum in der letzten Woche bei Daniel Born und seinen Mitarbeitenden. Ich stellte mir die Frage: Was ist Politik?

Ist Politik das jahrelange Einsetzen in einem Wahlkreis, das Sitzen in Gemeinderäten und das Engagieren für das Gymnasium in der Stadt? Politik machen, ist das das Auseinandersetzen mit anderen Meinungen? Den Streit suchen mit anderen Menschen und anderen Ideologien?

Oder ist Politik größer? Das Kooperieren mit Menschen aus dem ganzen Land? Das Sitzen im Bundesvorstand einer Partei oder einer politischen Organisation?

Vielleicht reicht es, um Politik zu machen, schon in einer Partei zu sein? Zu spenden oder für eine langjährige Mitgliedschaft geehrt zu werden?

Ist Politik das Auseinandersetzen von Fragen in einer Konferenz wie der Kindergartengebühr. Das Arbeiten in einer Fraktion oder das Sitzen in einem Plenum? Reicht es aufzustehen, wenn ein Gesetz beschlossen wird, oder zu klatschen, wenn der Fraktionsvorsitzende etwas sagt?

Das Empfangen einer Botschafterin oder eines Botschafters? Oder während einer Autofahrt bei anderen Menschen anzurufen, sich zu erkundigen und miteinander zu reden?

Oder muss man, um politisch zu sein, den Menschen zuhören, ihnen helfen? Sich einsetzen für Jugendliche und Kinder?

In meiner Praktikumszeit wurde mir vor allem eine Sache klar. Wer Politik macht, muss über den Tellerrand rausschauen, Kompromisse finden und den Willen haben, den Menschen und der Welt zu helfen. Nicht durch soziale Arbeit, sondern durch das Ändern des Systems.

Politik ist nicht das Aufstehen für einen älteren Menschen in der Bahn, sondern das Montieren eines weiteren Sitzplatzes. Während meines Praktikums konnte ich einige Baupläne für solche Sitzplatz-Konstruktion sammeln. Dafür danke ich allen, die mir diese Zeit ermöglicht haben.

Foto der Woche: Zwischen zwei Sitzungen im Büro des Vizepräsidenten.

 

Homepage Daniel Born MdL