Daniel Born: Herzliche Einladung zu einem virtuellen Landtagsbesuch am 3. März

Landespolitik

Nach einem sehr erfolgreichen Pilotversuch im Januar bietet der SPD-Landtagsabgeordnete Daniel Born am Mittwoch, 3. März 2021 ab 14 Uhr den nächsten virtuellen Landtagsbesuch an.

Schwetzingen/Stuttgart. „Mit ein klein wenig Fantasie und Vorstellungskraft ist es, als sei man wirklich zu Gast in Stuttgart“, zeigt der Schwetzinger Wahlkreisabgeordnete sich immer noch angetan vom neuen Programm, das mit dem Besucherdienst des Landtages entwickelt wurde. „Es ist wie so oft: Man muss sich auf die Sache, mit der man sich beschäftigt, einlassen und den Erfolg auch wirklich wollen, dann lässt sich Vieles erreichen. Darin, uns auf die neue Situation einzustellen, werden wir alle noch täglich besser“, ist Born überzeugt, einen guten Weg anbieten zu können, seine Arbeit in Stuttgart und die Arbeitsweise des Landtags kennenzulernen.

„Ich freue mich schon riesig darauf, endlich wieder Menschen in Stuttgart begrüßen zu dürfen und bin optimistisch, dass die beliebten Fahrten ab Sommer wieder stattfinden können. Aber bis dahin ist es gut und wichtig, dass wir mit dem virtuellen Rundgang eine Alternative haben“, freut sich der Wohnungsbau-Experte darauf, Menschen aus seinem Wahlkreis online im Landtag begrüßen zu dürfen. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr wird dann zunächst der Landtag erkundet. Man „spaziert“ durch die Räume und erfährt Wissenswertes rund um die Arbeit des Landesparlaments. Im Anschluss daran findet ein Gespräch mit Daniel Born statt, in dem die Möglichkeit besteht, alles zu fragen, was einem am Herzen liegt.

 

Homepage Daniel Born MdL